Black Friday – Schnäppchenjagd in Spendierhosen

Black Friday_Header

Auf meinen letzten Black Friday habe ich mich wochenlang vorbereitet. Ich hatte mir ein Produkt ausgesucht, das ich zu besonders günstigem Preis ergattern wollte. Stattdessen kaufte ich zum ursprünglichen Preis eine bessere Version des ausgewählten Produktes. So funktioniert der Black Friday. Machen Sie sich dieses Phänomen zunutze.

Die Menschen sind in Kauflaune – laden Sie sie ein!

Viele Menschen legen größere Anschaffungen mit Bedacht auf die Black Friday Woche, weil hier echte Schnäppchen und hervorragende Angebote zu erwarten sind. Wenn Sie bei diesem Spiel mitmachen, können Sie Ihren Umsatz mit einfachen Mitteln deutlich steigern. Die Mittel, die Sie hier idealerweise einsetzen, sind seit einigen Jahren etabliert und werden von den Käufer:innen auch erwartet.

Der Countdown – das Angebot gilt nur kurze Zeit

Mit einem Countdown wecken Sie den Jagdtrieb der Kundschaft. Wer sicher ist, dass ein Angebot schnell vergriffen ist oder bald wieder einen höheren Preis hat, lässt sich leichter zum Kaufen verführen. Die Wirkung dieses Phänomens ist sogar in Studien nachgewiesen worden. Selbst wenn die Menschen wissen, dass bald ein neues gutes Angebot kommen wird, kaufen Sie eher als ohne Countdown. Amazon treibt dieses Spiel mit stündlich wechselnden Angeboten auf die Spitze und die Kund:innen lieben es. Überlegen also auch Sie sich Angebote, die nur für diese kurze Zeit verfügbar sind. Auf den Landing Pages des Black Friday können Sie die Countdowns gut sichtbar und immer aktuell einblenden.

Extra günstige Preise oder extra gute Produkte

Die Leute wollen zwar Schnäppchen machen, aber sie wollen nicht unbedingt Geld sparen. Daher sind gute Black Friday Angebote zwar immer günstiger, aber nicht immer billiger. Wie eingangs erwähnt kaufen viele auch einfach ein größeres, schnelleres, besseres Produkt, wenn der Preis dabei gleichbleibt. Dieses Upselling funktioniert mit Black Friday oder Cyber Monday Angeboten besonders gut. Falls Ihr Angebot es zulässt können Sie zum Beispiel ein Produkt bereits mit Zubehör ausstatten, statt den Preis zu senken. Die Spielkonsole mit zusätzlichem Spiel, der Anzug inklusive Krawatte, die Küchenmaschine mit zusätzlichen Schneideaufsätzen. Die Ideen sind so zahlreich wie die Angebote. Wenn möglich, bieten Sie Bundle an, die Ihre Kund:innen sich ohne Sonderangebot nicht zusammenstellen können. Dann zieht das “Nurjetztnurhier”-Gefühl noch besser.

Aufmerksamkeit auf Angebote lenken

Viele Influencer:innen freuen sich über Werbeaufträge zum Black Friday. Ganze Videoreihen entstehen nur zu diesem Thema. Verteilen Sie für solche Gelegenheiten Gutscheincodes, mit denen Besucher:innen zu Ihren Sonderangeboten kommen. In Facebookgruppen, auf Blogs und sogar noch in Foren werden solche Codes gerne geteilt und teilnehmende Shops beim Black Friday gesammelt. Suchen Sie nach solchen Listen in Ihrer Nische und sehen Sie zu, dass Ihr Shop darauf zu finden ist. Auch eigene Social Media Aktionen für diese Tage sind wichtig. An Black Friday gibt es sehr viel Aufmerksamkeit zu verteilen. Aber Sie konkurrieren auch mit vielen anderen Shops. Die gesamte Werkzeugkiste des Online Marketings sollten Sie an diesem Tag (und natürlich jetzt, in der vorbereitenden Zeit davor) auspacken und ein wahres Feuerwerk an Promotion bieten. An diesem Tag wollen Ihre Kund:innen das tatsächlich sehen. Nutzen Sie das aus!

Wie Sie sich jetzt vorbereiten können:

Angebots-Bundle schnüren

Stellen Sie einige Sonderangebote zusammen und legen Sie diese als eigenes Produkt an, um dafür werben zu können. Einige, schnelle Ideen können Sie auch schon in der Vorbereitungszeit umsetzen, um die Kundschaft “heiß zu machen”.

Gutscheine verteilen

Ihr Shop kann bereits Gutscheine umsetzen? Dann legen Sie jetzt einen Gutscheincode für den Black Friday an, mit dem Sie einen festgelegten Rabatt gewähren. Über Social Media oder einen gezielten Newsletter können Sie diesen Code verteilen.

Das Datum fürs nächste Jahr in den Redaktionsplan aufnehmen

Einige Aktionen brauchen mehr Vorlauf als wenige Tage. Die E-Commerce Spezialist:innen der conlabz GmbH stehen Ihnen bei Ihrem Vorhaben jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Du willst immer auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere unseren Newsletter, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Young excited woman carries huge carton box isolated over dark background in neon light. Shopping, sales, ad, black friday concept
Black Friday – alle Jahre wieder!
Black Friday ist der Tag des Shoppens. Alle wollen Geld ausgeben. Online-Händler:innen werben mit nahezu unglaublichen Rabatten und Sonderangeboten um die Kundschaft. Doch auch wenn der Tag vorbei ist, die Rabattschlacht ist es noch lange nicht. Nach dem Kauf ist vor dem Kauf Gerade an diesem Tag sind die […]
weiterlesen
E-Commerce nachhaltig
E-Commerce geht auch nachhaltig! 
Die Art und Weise, wie Europäer:innen in den letzten 150 Jahren gewirtschaftet haben, hat auf diesem Planeten viel Unheil angerichtet. Dass es so nicht mehr weiter geht, wird immer mehr Menschen bewusst. Doch die Zeit zurückdrehen können wir auch nicht. Immer wichtiger werden daher Maßnahmen, die unseren jetzigen Wohlstand auf […]
weiterlesen