CleverReach Preise: So viel kostet das Newsletter-Tool

Als größter Anbieter für Newsletter-Versand bietet CleverReach einen Service, der nicht so einfach nachzubauen ist. Unsere Aufgabe als CleverReach-Agentur ist es, Ihnen die Einrichtung und Bedienung des Tools zu erleichtern. So können Sie den besten Nutzen aus CleverReach ziehen. Da es nicht ganz kostenlos ist, erläutern wir Ihnen hier die CleverReach Preise im Detail.

Wer kann CleverReach kostenlos nutzen?

Es gibt einen Grundtarif, der von CleverReach kostenlos angeboten wird. In diesem können Sie jeden Monat an bis zu 250 Empfänger bis zu 1000 E-Mails versenden. Bei voller Empfängerliste wären das also bis zu vier Newsletter im Monat. Für Vereine oder Organisationen, die nur eine Versandhilfe für Mitgliederinformationen brauchen, ist das ein attraktives Angebot. Für ein professionelles Newsletter-Marketing ist es jedoch nicht geeignet. Unsere Möglichkeiten, Ihnen beim Aufbau eines effektiven Newsletters zu helfen, wären in diesem Tarif zu stark eingeschränkt. Die wertvollen Optionen unbegrenzter Automation, A/B-Tests oder Follow-Ups sind im kostenlosen Tarif ausgeschlossen. Sie würden also nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen können.

Welche Tarifoptionen bietet CleverReach? 

Die Tarife bei CleverReach sind grob in zwei Gruppen zu unterteilen. Sie können einen Flex-Tarif wählen, bei dem Sie für jede versendete E-Mail bezahlen, oder einen Essential-Tarif, der sich nach der Anzahl der aktiven Empfänger richtet. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Welcher Tarif für Sie die günstigeren CleverReach Preise bietet, hängt ganz von Ihren Bedürfnissen an das E-Mail-Marketing ab.

Der Essential-Tarif - für den klassischen Newsletter

Wenn Sie einen regelmäßig erscheinenden Newsletter planen, der zum Beispiel in jeder Woche die neuesten Informationen über Ihr Unternehmen an alle Empfänger verteilt, ist der Essential-Tarif für Sie sinnvoll. Bei diesem Tarif bezahlen Sie einen festen Betrag pro Monat. Der Betrag richtet sich danach, wie viele aktive Empfänger Sie in Ihrer Liste haben. Wie viele E-Mails Sie tatsächlich verschicken, zählt in diesem Tarif niemand. Schon ab zwei Newslettern, die sich an alle Empfänger richten, ist dies die günstigste Option für Sie. Zusätzliche Mails, die sich durch Automation an jeweils wenige Empfänger richten, wären in diesem Tarif inklusive.

Der Flex-Tarif - für bedarfsgenaue Bezahlung

Ohne diesen klassischen Newsletter an alle Empfänger kann es sinnvoll sein, einen Flex-Tarif zu wählen. Dieser richtet sich nach den versendeten E-Mails. Wenn Ihr Newsletter-Marketing sich vor allem auf Automationsketten stützt, also in der Regel nur ein kleiner Teil Ihrer Empfängerliste angeschrieben wird, kann dies günstiger sein. Sie kaufen dann zum Beispiel 1000 E-Mails, die Sie nach und nach aufbrauchen können. Wie viele aktive Empfänger Sie in Ihrer Liste haben, wird hier nicht gezählt. Sie könnten mit den tausend E-Mails zum Beispiel bei einer Liste von 100000 Empfängern jedem zu seinem Geburtstag eine automatische Mail schicken. Genauso könnten Sie bei einer Empfängerliste von 500 Adressen zwei Newsletter an alle versenden.

Jederzeit in den nächsthöheren Tarif wechseln 

Da die Essentialtarife sich nach der Anzahl der Empfänger richten, kann es vorkommen, dass Sie innerhalb eines Monats sozusagen in einen neuen Tarif rutschen. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung, dass dies mit einer Preiserhöhung verbunden ist. Die Erhöhung erfolgt entweder zum nächsten Abrechnungsmonat oder beim Versand des nächsten Newsletters. Bei einem gut laufenden Newsletter-Marketing müssen Sie sich also um den Tarifwechsel nicht kümmern. Lediglich auf Abmeldungen in größerer Zahl müssten Sie achten, da ein Downgrade leider nicht so automatisch erfolgt.

Das CleverReach-Angebot der conlabz 

Unsere Leistungen in Bezug auf E-Mail-Marketing umfassen die individuelle Beratung, die Einrichtung und wenn gewünscht auch das Design Ihres CleverReach-Newsletters. Gerne helfen wir Ihnen auch längerfristig mit umfassenden Tests für Ihre Kampagne und Support in Bezug auf die Integration des Newsletter-Tools. Auch die Schulung Ihrer Mitarbeiter können wir für sie übernehmen. Den mit unserer Hilfe gewählten Tarif bei CleverReach bezahlen Sie direkt beim Anbieter. Dieser Vertrag besteht unabhängig von unserer Zusammenarbeit und kann selbstverständlich auch darüber hinaus weitergeführt werden.