E-Mail-Marketing Templates – Mehr als nur gut aussehen

Ein guter Newsletter bietet mehr als einfachen Text. Das Design trägt entscheidend dazu bei, welchen Erfolg Ihre Marketing-Kampagne haben kann. Die Tools, mit denen Sie Ihre Newsletter planen und verschicken können, bieten daher auch verschiedene Templates, welche Sie an Ihr eigenes Design anpassen können. So können Sie Ihre Nachrichten mit Ihrem Logo und Ihren Firmenfarben versehen, damit immer zu sehen ist, von wem die Botschaft stammt. Doch ein Template ist mehr als ein einfaches Design.

Zwischen kostenlosen Templates wählen

Sie können meist zwischen verschiedenen vorgestellten Templates wählen. Diese enthalten eine Designstruktur, die Sie in gewissen Grenzen an Ihr Unternehmen anpassen können. In diesen Templates ist zusätzlich festgelegt, in welcher Form Bilder in die Mail eingefügt werden können oder ob sogar interaktive Inhalte möglich sein sollen. Achten Sie darauf, dass das Template responsiv ist. Das bedeutet, dass beim Öffnen der Mail zuerst geprüft wird, auf welchem Bildschirm die E-Mail gelesen wird, um dann eine optimale Darstellung zu erreichen.

Je mehr Einstellungen ein Template erlaubt, desto individueller sieht die fertige Mail aus. Desto mehr Arbeit müssen Sie aber auch in die Anpassung des Designs stecken, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Wenn ein Template außer der Farbeinstellung nicht viel Freiheit lässt, ist es eher für den privaten Bereich zu empfehlen. Sie können aber auch uns damit beauftragen, ein ganz eigenes Template für Ihr Unternehmen zu programmieren. Wir können jede Ihrer Vorstellungen umsetzen - außer Neon.

Mit dem fertigen Template arbeiten

Dank des fertigen Templates können Sie sich bei Ihrem Newsletter ganz auf die Inhalte konzentrieren. Sie erhalten Zugriff auf ein sogenanntes Dashboard, in dem Sie Texte und Bilder einfach in die dafür vorgesehenen Felder einfügen. Das Design wird dann automatisch angepasst. Sie müssen nur daran denken, Überschriften und andere Besonderheiten auch als solche zu kennzeichnen. Wir würden aber weiterhin mit Ihnen zusammenarbeiten, um das Template zu aktualisieren und zu prüfen, wie gut das Design angenommen wird. Bei fertigen Templates, die Sie an Ihr Design anpassen, sollten Sie darauf achten, ob der Quellcode noch gepflegt wird. Nur mit dieser regelmäßigen Pflege bleibt ein Template an aktuelle Anforderungen angepasst und wird auch auf den neuesten Geräten optimal dargestellt.